Willkommen bei der LSG 67 Ostrau

A-Junioren holen Kreispokal - Pokalendspiel : Fuhne Kicker – Spg. Sandersdorf/ Thalheim II

Gegen 13:00 kamen wir am Spielort an und schon als ich unseren Gegner sah wusste ich das es nicht die Mannschaft war gegen die wir in der Liga erfolgreich waren. Drei Mann A1 und 3 Mann vom Landesmeister der B-Junioren. Aber das genau habe wir erwartet und wir haben uns dementsprechend vorbereitet.

Vor dem Spiel gab es noch ein paar motivierende Worte um die Konzentration hochzuhalten und dann ginge es raus. (Glaubt mir ich hatte einen Puls von 150)
Vom Anfang weg bestimmte die Sandersdorf/Thalheimer das Spiel ohne jedoch zu Chancen zu kommen. Wir standen hinten relativ sicher und ließen, auch dank unserer defensiven 4-3-2-1 Ausrichtung nichts zu. In der 11. Minute dann das völlig überaschende 1:0 für Sand./Thalheim.
Wir schafften es nicht den ersten Ball zu klären und ließen dadurch einen Angriff über deren linke Seite zu und. Der Ball wurde flach und scharf herein gespielt und S. Eberhard bedankte sich mit dem 1:0. Wir brauchten ein paar Minuten um uns von dem Schock zu erholen aber dann waren wir plötzlich da… Bernhard tauchte in der 20. Minute völlig frei vor Christian Sickerts Tor auf doch hielt dieser das 1:0 fest. Doch schon fünf Minuten später wurde Bernhard erneut mustergültig freigespielt und dieser traf zum verdienten 1:1. Es entwickelte sich nun ein Spiel was hauptsächlich zwischen den Sechszehnern stattfand. Zur Halbzeit gab es den ersten Wechsel und Paul ersetzte Christopher der bis dahin viel gelaufen war. Leider mussten wir in der 48.Minute den erneuten Rückstand verkraften eine völlig unnötige Fehlerkette wobei drei unserer Spieler nicht richtig bei der Sache waren nutzte Jonas Finger eiskalt aus und erzielte das 2:1 für die Sandersdorfer. Wir brachten nun Josh für den völlig erschöpften Philipp und setzten jetzt viel mehr Offensivaktionen bei denen Christian Sickerts zeigte dass er ein richtig Guter ist Doch als wir auf der Bank fast verzweifelten traf Bernhard kurz und trocken zum viel umjubelten 2:2. So blieb es dann bis zur 90.Minute und die Rund 160 Zuschauer konnten sich auf eine spannende Verlängerung freuen Auf ging es in nächsten 30 Minuten-Puls 200. Doch waren es diesmal wir die frischer aus der Pause kamen erneut war es Bernhard der eine feine Vorarbeit zum 3:2 für uns vollendete. Das setzte bei uns neue Energien frei und wir setzten einige gute Angriffe eine davon nutzte Josh in der 105. Minute zum 4:2.
Von jetzt an war mir klar das es schwer werden würde uns den Sieg noch zu nehmen zu stark waren wir in der Defensive und Kontern können wir auch Justin auf Olli und der macht den Deckel drauf.
POKALSIEGER
Hildebrandt-Vogel,Weidenhammer,Blödtner,Rehmann-Ju.Emmel,Goldacker ab 62. Jo. Emmel ab 114 Loefler, Schönburg- Hein ab 46. Nentwig, Kleewein,-Wunderling
An Johannes Groschup gute Besserung und werde schnell wieder fit
Danke an den Löberitzer Sportverein für ein würdiges Ambiente
Danke den vielen, vielen mitgereisten Fans
UND DANKE JUNGS

Die LSG 1967 Ostrau gratuliert zu diesem herausragenden Erfolg zum Abschluss der Saison !

gez. Vorstand der LSG 1967 Ostrau